Siegerehrung 18. Gemeindemeisterschaft

Ringwertung

An der diesjährigen Gemeindemeisterschaft nahmen 33 Mannschaften mit insgesamt 135 Schützen teil. Josef Edenhofer ist mit 172 Ringen bester Schütze in der Schützenklasse. In der Damenklasse siegte Anita Ebner mit einem 176 Ringen. Und Michael Wagner war mit 148 Ringen in der Jugendklasse am Besten.

Gemeindemeister Einzelwertung

Jugendklasse

Gemeindemeister ist mit einem 102,8 Teiler Daniela Rager. Zweiter wurde Andreas Scherer (126,0 Teiler). Der dritte Platz ging an Michael Wagner mit einem 129,0 Teiler.

Damenklasse

Gemeindemeister ist mit einem 45,2 Teiler Anita Ebner. Gefolgt von Verena Rockinger (56,9 Teiler) und Margit Stiglbauer (70,7 Teiler).

Schützenklasse

Gemeindemeister ist mit einem 10,5 Teiler Karl Rager. Christian Stern sicherte sich mit einem 15,6 Teiler den zweiten Platz. Dritter wurde Gerhhard Aichingermit einem 37,5 Teiler.

GemeindemeisterMannschaftswertung

Jugendklasse

Platz 4 ging mit 344 Ringen an die Mannschaft Feuerwehr Jugend 1 mit den Schützen Stefan Aichinger, Tobias Kauschinger, Dennis Plötz und Johannes Venus.

Platz 3 ging an die Feuerwehr Jugend 2 mit den Schützen Andreas Aichinger, Stefan Edenhofer, Michael Ebner und Thomas Sieber mit insgesamt 435 Ringen.

Mit 460 Ringen sicherte sich die Schützenjugend 2 mit den Schützen Verena Rockinger, Julia Michl, Daniela Rager und Regina Rager den zweiten Platz.

Gemeindemeister ist mit 554 Ringen die Schützenjugend 1 mit den Schützen Andreas Veitl, Michael Wagner, Andreas Scherer und Patrick Rager.

Damenklasse

Platz 4 ging mit 456 Ringen an die Mannschaften Pfarrgemeinderat und Gartenbauverein

Platz 3 ging an die Mannschaften RK Damen mit den Schützen Edeltraud Edenhofer, Christine Troiber, Rita Troiber und Marianne Hirtreiter.

Platz 2 ging mit 554 Ringen an die Mannschaft Schützen Damen mit den Schützen Melanie Besold, Christine Rager, Anita und Sonja Rosenlehner.

Diesjähriger Gemeindemeister ist 594 Ringen fie Mannschaft Feuerwehr Damen mit den Schützen Yvonne Marx- Edenhofer, Anita Ebner, Cornelia Aichinger und Margit Stiglbauer.

Schützenklasse

Platz 24 ging mit 393 Ringen an die Mannschaft SV Achslach 1

Platz 23 ging mit 425 Ringen an die Mannschaft Gemeinderat

Platz 22 ging mit 447 Ringen an die Mannschaft KVR Achslach

Platz 21 ging mit 455 Ringen an die Mannschaft Voigas Oxla 2

Platz 20 ging mit 466 Ringen an die Mannschaft Voigas Oxla 1

Platz 19 ging mit 468 Ringen an die Mannschaft SV Achslach 2

Platz 18 ging mit 476 Ringen an die Mannschaft Löschzug 2

Platz 17 ging mit 496 Ringen an die Mannschaft Wintersportverein

Platz 16 ging mit 500 Ringen an die Mannschaft UCD 2

Platz 15 ging mit 505 Ringen an die Mannschaft Angelsportverein 2

Platz 14 ging mit 525 Ringen an die Mannschaft Schützen 2

Platz 13 ging mit 526 Ringen an die Mannschaft Männergesangsverein

Platz 12 ging mit 528 Ringen an die Mannschaft Angelsportverein 1

Platz 11 ging mit 529 Ringen an die Mannschaft Bergwacht

Platz 10 ging mit 532 Ringen an die Mannschaft Feuerwehr 2

Platz 9 ging mit 543 Ringen an die Mannschaft City Bulls

Platz 8 ging mit 557 Ringen an die Mannschaft UCD 1

Platz 7 ging mit 559 Ringen an die Mannschaft Löschzug 1

Platz 6 ging mit 561 Ringen an die Mannschaft Schützen 4

Platz 5 ging mit 570 Ringen an die Mannschaft TC Blau Weiß Achslach mit den Schützen Heiko Rose, Michael Wittenzellner, Max Kopp und Manfred Aigner.

Mit 572 Ringen erreichte die Mannschaft Feuerwehr 1 mit den Schützen Gerhard Aichinger, Thomas Dachs, Hans Stiglbauer und Josef Stiglbauer den vierten Platz.

Platz 3 ging an die Mannschaft Schützen 1 mit den Schützen Heiko Gutsche, Adolf Rager, Reinhard Wagner und Christian Stern mit insgesamt 606 Ringen.

Mit 640 Ringen sicherte sich die Mannschaft Schützen 3 mit den Schützen Achim Rager, Reinhard Michl, Matthias Michl und Thomas Bielmeier den zweiten Platz.

Diesjähriger Gemeindemeister ist mit 648 Ringen die Mannschaft Feuerwehr 3 mit den Schützen Alexander Ebner, Josef Edenhofer, Christian Mies und Rainer Aichinger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.