Siegerehrung 25. Gemeindemeisterschaft

Zu der heutigen Siegerehrung der 25. Gemeindemeisterschaft im Luftgewehrschießen begrüßten Schützenmeister Richard Helmbrecht und Sportleiter Rainer Aichinger alle anwesenden Teilnehmer.

Insgesamt haben 37 Mannschaften mit insgesamt 148 Schützen an der diesjährigen Gemeindemeisterschaft teilgenommen.

Ringwertung

Der 1. Platz in der Jugendklasse ging mit 154 Ringen an Michael Helmbrecht aus Grün. In der Damenklasse siegte Anita Ebner mit 170 Ringen. Erster in der Schützenklasse wurde mit 176 Ringen Achim Rager.

Gemeindemeister Einzelwertung

Jugendklasse

Gemeindemeister wurde Christoph Edenhofer mit einem 36,4 Teiler. Zweiter wurde Christoph Rager mit einem 127,7 Teiler. Und mit einem 130,8 Teiler wurde Andreas Helmbrecht aus Achslach Dritter.

Damenklasse

Mit einem 36,2 Teiler wurde Cornelia Aichinger diesjährige Gemeindemeisterin in der Damenklasse. Gefolgt von Renate Rager (37,1 Teiler) und Maria Scherer (93,8Teiler).

Schützenklasse

Diesjähriger Gemeindemeister in der Schützenklasse wurde Gerhard Mies mit einem 14,5 Teiler. Franz Kraus Aus Lindenau erreichte mit einem 17,9 Teiler den zweiten Platz. Und Dritter wurde mit einem 31,1 Teiler Franz Kraus aus Achslach.

Gemeindemeister Mannschaftswertung

Jugendklasse

Platz 4 ging mit 467 Ringen an die Mannschaft der Feuerwehr Jugend mit den Schützen Markus Schwirzinger, Andreas Helmbrecht, Tobias Aichinger und Michael Helmbrecht.

Platz 3 ging mit 471 Ringen an die Jugendmannschaft des WSV Kalteck mit den Schützen Christoph Rager, Dominik Spranger, Lukas Schwankl und CHristoph Edenhofer.

Platz 2 ging an die Mannschaft Schützenjugend 2 mit den Schützen Daniel Helmbrecht, Jonas Helmbrecht, Florian Ehring und Josef Ebner.

Und mit 571 Ringen wurde die Schützenjugend 1 mit den Schützen Heidi, Lisa, Michael und Andreas Helmbrecht diesjähriger Gemeindemeister in der Jugendklasse.

Damenklasse

Platz 7 ging mit 429 Ringen an die Mannschaft des Tourismusvereins.

Platz 6 ging an die Mannschaft des Gartenbauvereins mit 479 Ringen.

Platz 5 ging mit 491 Ringen an das Malerteam Naumann mit den Schützen Tanja Namann, Veronika Hain, Verena Knoll und Josef Knoll.

Platz 4 ging mit 493 Ringen an die Mannschaft der RK Achslach mit den Schützen Marianne Hirtreiter, Christine Troiber, Edeltraud Edenhofer und Rita Troiber.

Mit 551 Ringen erreichte die Mannschaft des WSV Kalteck mit den Schützen Theresa Penzkofer, Andrea Penzkofer, Daniela Karl und Bettina Edenhofer den dritten Platz.

Der zweite Platz ging an die Mannschaft der Feuerwehr mit den Schützen Anita Ebner, Bianca Michl, Margit Stiglbauer und Cornelia Aichinger mit insgesamt 569 Ringen.

Gemeindemeister in der Damenklasse wurde mit 594 Ringen die Mannschaft der Schützengesellschaft mit den Schützen Anita und Sonja Rosenlehner, Daniela und Christine Rager.

Schützenklasse

Platz 26 erreichte die Mannschaft SV Achslach 2 mit 410 Ringen.

Platz 25 erreichte die Mannschaft des Pfarrgemeinderats mit 431 Ringen.

Platz 24 ging an die Mannschaft Wintersportverein 2 mit 441 Ringen

Platz 22 ging mit 443 Ringen an die Mannschaften SV Achslach 1 und KVR Achslach.

Platz 21 erreichte die Mannschaft des Angelsportvereins mit 460 Ringen.

Platz 20 ging an die Reservistenkameradschaft Achslach mit 463 Ringen.

Platz 19 ging mit 466 Ringen an die Mannschaft UCD 2.

Platz 18 ging an die Mannschaft Löschzug 1 mit 469 Ringen.

Platz 17 erreichte mit 470 Ringen die Mannschaft Schützen 5.

Platz 16 ging mit 479 Ringen an die Mannschaft Schützen 1.

Platz15 ging mit 494 Ringen an das Malerteam Naumann.

Platz 14 erreichten die „Old Boy´s“ des Gemeinderats mit 497 Ringen.

Platz 13 ging an die Mannschaft City Bulls mit 503 Ringen.

Platz 12 ging an die Mannschaft UCD 1 mit 520 Ringen.

Platz 11 ging an die Mannschaft Feuerwehr 2 mit 523 Ringen.

Platz 10 ging an den Gemeinderat mit 535 Ringen.

Platz 9 ging an den Männergesangsverein mit 537 Ringen.

Platz 8 erreichte die Mannschaft Löschzug 2 mit 547 Ringen.

Platz 7 ging mit 556 Ringen an die Mannschaft Feuerwehr 1.

Platz 6 erreichte die Mannschaft des Tennisvereins mit 567 Ringen.

Platz 5 ging mit 588 Ringen an die Mannschaft Schützen 4 mit den Schützen Martin und Reinhard Wagner, Richard Mader und Christian Stern.

Mit 606 Ringen erreichte die Mannschaft WSV 1 mit den Schützen Helmuth Kramhöller, Ernst Kössler, Max und Maximilian Penzkofer den vierten Platz.

Die Mannschaft Schützen 2 mit den Schützen Andreas Scherer, Michael Wagner, Matthias und Patrick Rager erreichten mit 615 Ringen den dritten Platz.

Zweiter wurde mit 618 Ringen die Mannschaft Schützen 3 mit den Schützen Achim Rager, Thomas Bielmeier, Matthias und Reinhard Michl.

Diesjähriger Gemeindemeister mit 627 Ringen wurde die Mannschaft Feuerwehr 3 mit den Schützen Josef Edenhofer, Rainer Aichinger, Alexander Ebner und Christian Mies.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.